Hups! Alles weg!

Ohje – jetzt wird es ernst!

Kommendes Jahr im Frühjahr / Frühsommer geht es ja hoffentlich endlich los!

Vorausschauend wie wir sind, fangen wir schon an, den Hausrat aufzulösen und zu verkaufen. Ein Teil ist bereits reserviert von Freunden, die Bestelllisten sind frühzeitig eingegangen und von uns gewissenhaft und auftragsgemäß bearbeitet worden.

Also machen wir mal weiter. Das Esszimmer. Ein Sideboard, ein Highboard, ein großer Esstisch und 6 Stühle. Stellen wir mal ein bei Ebay Kleinanzeigen. Schauen wir mal, wie sich das verkaufen lässt.

HUPS! Eine Woche später – alles verkauft – alles weg! Esszimmer leer!

Wohin mit dem noch vielen Geschirr? Wo essen wir bis zur Abreise?

So schön war's mal!
Hups! Alles weg!
Da wird uns doch was einfallen!
Das sieht ein bisschen schepps aus.
Viel besser!
Ein kleines Beistelltischchen

Jetzt ist es aber gemütlich – das neue Esszimmer und nun gleichzeitig Arbeitszimmer von Anja! Der Papierkram gehört ja auch noch aussortiert. So einen Hausstand aufzulösen – in unserem biblischen Alter – heidanei.

Einen Teil vom Geschirr haben wir immerhin auch schon verkauft! Es wird also schon etwas übersichtlicher! Wir haben aber immer noch einiges im Angebot. Jetzt einfach sofort zugreifen!

Immer wieder kommt die Frage: Wollt Ihr wirklich alles weggeben? Was macht Ihr denn hinterher?

Naja – Ausmisten, Ballast abwerfen – das macht auch richtig Spaß!  Außerdem halten wir uns immer vor Augen: ab 2019 – 11qm!

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.